Beauty-Urlaubsvorbereitung in fünf Wochen

Freitag, 05. Juli 2019

Beauty-Urlaubsvorbereitung in fünf Wochen

Damit Du Dich im Urlaub auch voll und ganz entspannen kannst und Zeit beim täglichen Styling einsparen kannst, kommt hier Deine Beauty-Checkliste, für die du ca. fünf Wochen einplanen solltest, damit auch nichts schief geht.

Noch fünf Wochen

Damit Du etwas Zeit beim Styling im Urlaub sparst, solltest Du Dir unbedingt die Wimpern färben und vor allem ihr Wachstum anregen. Dafür eignen sich spezielle Seren, die man am Abend nach der Reinigung wie einen Eyeliner am Lidrand aufträgt. Nach ungefähr fünf Wochen lassen sich erste Ergebnisse erkennen. Die Wimpern sind deutlich länger, dichter und wirken dicker. Im Kombination mit gefärbten Wimpern benötigst du im Urlaub nicht mal mehr Mascara.

Zwei Wochen vor der Reise

An den Friseur denkt man kurz vor dem Urlaub zwar meistens nicht, jedoch sollte ein Haarschnitt unbedingt bei den Urlaubsvorbereitungen eingeplant werden. Wer sich ca. zwei Wochen vor der Reise die Spitzen schneiden lässt, der kann mit deutlich weniger Spliss nach dem Urlaub rechnen. Die kaputten Spitzen würde sich nämlich durch Strapazen wie Meerwasser, Chlor und Sonne noch mehr spalten und der Spliss wandert nach oben in die Längen. Wird Spliss entfernt, so ist das Haar widerstandsfähiger und bleibt länger gesund. Dennoch sollten die Haare im Urlaub vor Umwelteinflüssen und vor allem vor der Sonneneinstrahlung mithilfe von speziellen Pflegesprays inkl. UV-Schutz geschützt werden. Diese legen sich wie ein schützender Mantel um jedes Haar und sorgen für eine Extraportion Feuchtigkeit. Im Bereich Sonnenschutz findest Du bei Cosmeterie eine Auswahl an Sprays für das Haar mit integriertem Sonnenschutz.

Fünf Tage vor der Reise

Sich im Urlaub die Beine regelmäßig zu rasieren, kann schon mühsam sein. Damit man vor störenden Härchen bis zu vier Wochen seine Ruhe hat, kann man ca. fünf Tage vor der Abreise Beine, Achseln und Intimzone epilieren oder waxen. Dann bleibt auch noch genug Zeit zum Abheilen, falls die Haut Irritationen durch die Haarentfernung aufweist.

Drei Tage bis zur Abreise

Die Zeit wird knapp, aber das Gröbste ist geschafft! Nun kommt die Hautpflege dran. Für einen leichten Hauch Bräune sorgen milde und leicht dosierte Selbstbräuner. Damit das Ergebnis streifenfrei wird, solltest Du vorab unbedingt ein Körperpeeling machen, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Vor allem Knie und Ellbogen nehmen Selbstbräuner relativ stark auf und sollten mit einem Peeling behandelt werden, bevor die Tanning Lotion aufgetragen wird.
Bei Cosmeterie findest du sowohl Self Tanning Lotions als auch Bodycreams, die einen Strumpfhosen-Effekt aufweisen und Deine Beine makellos und leicht gebräunt erscheinen lassen.

Noch zwei Tage

Nun heißt es: Hände & Füße urlaubsfit machen. Das gelingt bei den Füßen am besten mit einer Kombi aus Fußpeeling, Fußmaske und Anti-Hornhaut-Balsam! Beim Nagellack empfiehlt sich für den Urlaub eine trendige Nagellackfarbe in einem Korallton, der zu Deiner Urlaubsbräune passr. Damit der Lack auch bombenfest hält und den ganzen Urlaub übersteht, versiegelst Du ihn am besten mit einem Topcoat.

Einen Tag vorher

Kurz vor der Abreise steht hauptsächlich Entspannung auf dem Programm. Das gelingt am besten mit Gesichtsmasken, die Deine Haut mit jeder Menge Feuchtigkeit versorgen. Sie wirkt geglätteter, aufgepolstert und voller Strahlkraft. Je nach Vorliebe kannst Du hierfür Tuchmasken verwenden, deren Rückstände anschließend nicht abgewaschen werden müssen, Peel-off-Masken wählen oder auf die klassischen Creme-Masken zurückgreifen. Wenn Du die Masken im Kühlschrank lagerst, kannst Du Dich auf einen angenehmen Frischekick freuen.